https://www.stilherz.de/blogs/stilherz-magazin/ein-kleiner-vasen-guide/

  • viele Produkte deutschlandweit versandkostenfrei ab 49 Euro
  • handverlesenes und außergewöhnliches Sortiment
  • persönlich, zuverlässig & schnell

Ein kleiner Vasen-Guide

  • Geschrieben am
  • 0
Ein kleiner Vasen-Guide

Blumen lassen Herzen höherschlagen: Zu Geburtstagen und besonderen Anlässen verschenken wir leuchtend bunte Sträuße und freuen uns mindestens genau so, wenn wir Blumen geschenkt bekommen. Als kleine Aufmerksamkeit, als großer Liebesbeweis oder einfach nur so – schon ein kleiner Bund Blumen wirkt wahre Wunder und lässt unsere Räume strahlen. Damit wir dieses Strahlen lange bewahren, brauchen wir passende Vasen. Große, kleine, bauchige und schmale – die Auswahl ist riesig. Damit Ihr den Durchblick behaltet, haben wir einen kleinen Vasen-Guide für euch zusammengestellt.

Ein Must-have für jede Wohnung: diese Vasen dürfen in keinem Haushalt fehlen


Damit ihr sowohl für langstielige Blumen, als auch für klassische Sträuße eine passende Vase parat habt, solltet ihr mindestens zwei unterschiedlich große Vasen zu Hause haben: Eine längere Variante für den Boden – in ihr fühlen sich langstielige Lilien, hoch gewachsene Rosen oder klassische Sonnenblumen besonders Wohl. Für den Bund Tulpen im Frühjahr und klassische Blumensträuße solltet ihr zudem eine Vase für den Tisch besitzen, am besten ein Exemplar mit einer Höhe von mindestens 20 Zentimetern und einer nicht zu kleinen Öffnung, damit genug Blumen hinein passen.

Gut zu wissen: Die Länge und Fülle von Blumen sollte zu Form, Öffnung und Farbe der Vase passen. In bauchigen Vasen sehen langstielige Blumen oft verloren aus, Vasen mit großen Öffnungen brauchen voluminöse Sträuße. Generell sollte die Vase höchstens bis zu zwei Drittel der Blumenhöhe reichen.



Kleine und besonders schmale Vasen oder solche mit einer sehr schmalen Öffnung eignen sich wunderbar um einzelne Blüten in Szene zu setzen. Mehrere kleine Vasen mit nur einer Blume sehen auf einem gedeckten Tisch, auf der Fensterbank oder auf einer Kommode richtig schön aus. Ein Tipp für das Frühstück am Bett: Serviert eurem Lieblingsmensch beim nächsten Mal das Frühstück mit einer kleinen Vase und seiner Lieblingsblume – ihr werdet staunen, was solch eine kleine Geste für eine große Wirkung erzielt.

Mehrere Vasen kombinieren: so gelingt’s!


Ihr möchtet verschiedene Vasen miteinander kombinieren? Dann ist es hilfreich in einer Farbfamilie zu bleiben. Im Sommer sehen zum Beispiel verschieden blaue Vasen, von karibischem Türkisblau bis zu kühlem Dunkelblau, zusammen wunderbar erfrischend aus. Hier dürfen alle Blautöne wild gemischt werden. Gleiches gilt natürlich für jede andere Farbfamilie, sei es nun Grün, Rosa oder Weiß.

Besonders transparente Glasvasen lassen sich gut kombinieren. Dabei spielen Größe und Form nur eine untergeordnete rolle. Wichtig ist, dass ihr unterschiedliche Größen zusammen kombiniert und beim Dekorieren stets eine ungerade Anzahl zusammen arrangiert – dies wirkt für unser Auge harmonischer. Je mehr Glasvasen auf eurer Fensterbank, eurer Kommode oder eurem Tisch zueinander finden, desto lässiger das Gesamtergebnis. Bei solchen Arrangements spielen nicht mehr die Blumen die Hauptrolle, denn hier sind die Vasen selbst die Stars. Daher solltet ihr lieber wenige Blumen auf viele Vasen verteilen oder statt zu üppiger Blütenpracht lieber zu dezentem Grün greifen. Gräser, Farne und anderes klassische Beiwerk für Blumensträuße sehen in der passenden Vase auch als Solisten toll aus.



Vasen richtig befüllen: So bleiben eure Blumen länger frisch


Damit ihr lange Zeit viel Freunde mit euren Lieblingsblumen habt, solltet ihr beim Befüllen der Vasen unbedingt darauf achten, ein absolut sauberes Gefäß zu verwenden und die Füllhöhe nach den Bedürfnissen der Blumensorte zu variieren. Oft gilt die Faustregel: Die Vase maximal zur Hälfte, bei großen Vasen lieber zu einem Drittel mit Wasser befüllen und das Wasser täglich wechseln. Dabei sollen ausschließlich die Stängel der Blumen im Wasser sein. Achtet darauf, dass Blattgrün nicht ins Wasser ragt. Die Zugabe von Pflanzennahrung verbessert die Lebensdauer und die Entwicklung der Blumen. Das liegt an den enthaltenen Nährstoffen und Zusätzen, die das Bakterienwachstum verlangsamen.

Darüber hinaus solltet ihr euch beim Floristen unbedingt über den richtigen Anschnitt eurer Blumen erkundigen. Nicht alle Pflanzen sollten schräg angeschnitten in die Vase gestellt werden. Tulpen werden zum Beispiel gerade abgeschnitten und in einer eher niedrig befüllte Vase gestellt – so wachsen Sie weniger schnell aus der Vase heraus. Nach jedem Blumenkauf solltet ihr zudem noch einmal den Anschnitt erneuern, da sich innerhalb kurzer Zeit eine feine Membran an der Schnittstelle bildet und eure Blumen dadurch weniger Wasser aufnehmen können.

Vasen reinigen: das A und O für strahlende Blumen


Sind eure Blumen mit der Zeit verblüht, solltet ihr eure Vasen unbedingt gründlich reinigen. Nur so bleiben auch die nächsten Blumen lange frisch. Richtig sauber und frei von Kalkablagerungen bekommt ihr eure Vasen mit Essigwasser und einer Spülbürste. Es gibt allerdings auch einen Trick, der besonders für Vasen mit ganz engem Hals gut geeignet ist: eine Kuckident-Brausetablette. Diese einfach über Nacht in der gefüllten Vase einweichen lassen und am nächsten Morgen alles ausspülen. In ganz harten Fällen hilft auch Chlorreiniger.



Die schönsten Vasen bei Stilherz



Bei Stilherz gibt es über 50 verschiedene Vasen im skandinavischen Stil. Darunter angesagte Marmorvasen, lässige Vasen aus Beton und wunderschöne Klassiker, wie die „Omaggio“ von Kähler. Ihr seid noch auf der Suche nach unterschiedlichen Glasvasen für ein dekoratives Sammelsurium? Auch dann werdet ihr bei Stilherz fündig: Flaschenvasen, Vasen mit Kupferveredelung und Exemplare aus farbigem Glas findet ihr in unserem Shop.

Jetzt stilvolle Vasen shoppen!

Fotos: House Doctor, Bloomingville, Kähler Design


Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Unsere Marken

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Socialmedia

© Copyright 2017 Stilherz - Powered by Lightspeed - Theme by totalli t|m e-commerce
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »